Natural Spirit.ch

Dein Weg zu einem bewussten & erfüllten Leben

Rückmeldung von Sofia

Sofias Vater hatte mir anvertraut, dass seine Tochter während der Menstruation grosse Schmerzen hatte. Sofia probierte verschiedene Mittel aus, aber ohne Erfolg.

Ich gab ihr einen Stein: den Zirkon. Ich erklärte ihr, wie man dieser verwendet, was man tun und was man nicht tun sollte. Der Zirkon ist der älteste Mineralstein. Er hat eine aussergewöhnliche Kraft.
Vor einer Woche habe ich Sofias Vater wiedergesehen und er hat mir Folgendes erzählt:
Sofia war sehr skeptisch, aber sie dachte, wenn es ihr guttun würde, warum nicht versuchen? Sie spürte praktisch sofort eine Wärme an der Stelle, wo sie den kleinen Zirkonstein hingelegt hatte. Ich hatte ihr gesagt, dass es nicht länger als 30 Minuten dauern sollte. Die Wärme verteilte sich im Bereich des Unterbauchs tiefer und tiefer, und die Krämpfe verschwanden ebenso schnell. Sofia liess die Wirkung des Zirkonsteins 20 Minuten lang zu und entfernte ihn dann, weil sie die starke Hitze nicht mehr ertragen konnte. Fazit: Keine Krämpfe oder Unterleibsschmerzen mehr. Und Sofia wird es auch in Zukunft verwenden.

Das ist für mich eine solche Belohnung. Und es beweist wieder einmal, dass Mineralien wirklich wirksam sein können. Herzlichen Dank an Sofia und ihren Vater, dass sie mir vertraut haben.

Die Wirkung der Farbe / Teil 7


Die Farbe Braun steht für Sammlung, Anti-Sympathie, Faulheit, Egoismus, Schmutz, Demut, Aroma und Geheimnis.

Braune Heilsteine entspannen, zentrieren, sammeln, helfen bei der Geschicklichkeit und der Erdung.
Sie vermitteln Stärke und Stabilität.

Auf der körperlichen Ebene scheiden braune Steine über die Gallenwege und den Darm aus, daher wirken sie im Allgemeinen auf das Wachstum und die Reinigung des Bindegewebes. Sie finden vor allem bei Verdauungsstörungen Anwendung.

Wirkung auf dieses Organ: Dickdarm

Braune Steine sind: Andalusit, Andradit, Baryt, Calcit, Chrysoberyll, Danburit, Dolomit, Fluorit, Smithsonit, Staurolith u. v. m.

Die Wirkung der Farben / Teil 6

Und heute geht es weiter mit der Goldener, Gelbe Farbe.

Goldene und Gelbe Heilsteine stehen für Helligkeit, Optimismus, Intelligenz, Beweglichkeit, Licht, Reife, Glück, Sommer, Ärger, Neid.

Sie wirken erhellend, kräftigend, immunstärkend, stimulierend und lebensbejahend. Sie werden hauptsächlich bei Stimmungsschwankungen, Depressionen und vegetativer Dystonie verwendet.

Sie verstärken das Interesse an der Umwelt, fördern die Geselligkeit, eine gelassene Sicht des Lebens und die geistige Entwicklung, insbesondere die Freude am Lernen und an der Selbsttätigkeit.

Goldene und Gelbe Mineralien mildern Beziehungsängste und steigern das Selbstvertrauen.
Die körperliche und geistige Verdauung wird beansprucht.

Wirkung auf die Organe: Magen, Milz, Pankreas, das vegetative Nervensystem, Galle, das Lymphsystem.

Gelbe bis goldene Heilsteine: Bernstein, Chalkopyrit, Citrin, Gelber Jaspis, Gold, Pyrit, Imperial Topas, Zirkon.

Die Wirkung der Farben / Teil 5

Und heute mache ich weiter mit der Farbe Orange. Die Orange Heilsteine stehen für Wärme.

Orangefarbene Mineralien haben im Allgemeinen eine anregende und stärkende Wirkung. So regulieren Sie die Energieverteilung im Körper. Sie fördern die Aktivität der Schilddrüse, des Magens, der Leber und des Dünndarms (Verdauungsstörungen) und damit die Aufnahme von Nährstoffen. Sie werden auch zur Verbesserung der Durchblutung eingesetzt.

Sie lindern Muskelschmerzen und Entzündungsprozesse. Orangefarbene Heilsteine stärken die Knochen- und Zahnstruktur. Auf der psychischen Ebene lindern sie Melancholie und Depressionen. Sie sorgen für Ausgeglichenheit, Besinnung, Entspannung und Ruhe. Die Farbe Orange wirkt sanft auf Körper und Geist.

Auf der psychischen Ebene lindern sie Melancholie und Depressionen. Sie sorgen für Ausgeglichenheit, Besinnung, Entspannung und Ruhe. Die Farbe Orange wirkt sanft auf Körper und Geist.

Organe: Dünndarm, Eierstöcke, Gebärmutter

Orange Heilsteine: Feueropal, Karneol, Orange-Calcit, Topas, Zirkon und viele andere.

Die Wirkung der Farben / Teil 4

Heute möchte ich mit der Farbe Violett fortfahren.

Denn violette Mineralien beschleunigen die Ausscheidung von Umwelt- und Impfgiften. Aktuelles und tägliches Thema. Sie reinigen auch bei Haut- und Darmproblemen.
Violette Mineralien fördern generell die kreative Aktivität des Gehirns und stärken das Gleichgewicht zwischen der rechten und linken Gehirnhälfte. Daher befreien sie die empfindlichen motorischen Nerven. Diese Mineralien werden auch zur Bekämpfung von Depressionen und Schlafstörungen eingesetzt.
Auf der psychischen Ebene inspirieren violette Mineralien. Seele und Geist werden befreit. Sie sorgen für Gelassenheit bei erhöhter Aufmerksamkeit.
Sie öffnen das Bewusstsein für höhere Realitäten und spirituelle Beziehungen und helfen, festgefahrene Denkmuster zu überwinden.

Sozial symbolisiert die Farbe Violett Magie, das Fromme, Glaubenskraft, Busse, Eitelkeit, Extravagant, Modisches, Originalität, Fantasie, Künstliches, Unnatürliches, Zweideutiges, Unsachlichkeit, Untreu, Wollust, Feminismus.

Organe: Dickdarm, Haut, Lunge und alle „Schattenorgane“


Violette Heilsteine: Amethyst, Charoit, Fluorit, Purpurit, Sugilith, Stichtit.

Die Wirkung der Farben / Teil 3

Da der Valentinstag vor der Tür steht, habe ich mich für die Farbe Rosa entschieden.

Rosa Heilsteine stehen für Empfindung, Spannung und Reflexion.

Rosa Mineralien wirken allgemein beruhigend, entspannend, entkrampfend, harmonisierend und anregend auf den Genitalbereich. Sie werden zur Harmonisierung des Herzschlags, zur Linderung von Verspannungen, Verkrampfungen sowie zur Beruhigung von Emotionen eingesetzt.
Seelisch verleihen sie die Fähigkeit, Gefühle zu empfinden und damit umzugehen, wecken Empfindsamkeit, Liebe, Sanftheit, und Zärtlichkeit. Sie fördern die Sensibilität für Harmonie, Schönheit, Achtung, Selbstachtung, Selbstwertgefühl und Wärme.
Sozial symbolisiert die Farbe Rosa Leichtigkeit, Sanftes, Zartes, Unschuld, Verführung, Lust, das Weibliche, Kindlichkeit, Naivität, Charme, Höflichkeit, Sensibilität, Anpassung, Schwärmerei und Romantik.


Wirkung auf die Organe: Herz, Kreislauf, Blutgefässe und Blut.

Rosa Heilsteine: Andalusit, Dandurit, Fluorit, Heulandit, Kunzit, Lepidolith, Morganit, Petalit, Rhodochrosit, Rhodonit, Rosenquarz (Rosenquarz mit Amethyst), Phosphosiderit u. v. m.

Die Wirkung der Farben / Teil 2

Ich habe euch gezeigt, wie die weisse Farbe eines Minerals auf unseren Körper und unsere Seele wirkt. Heute freue ich mich darauf, mit der entgegengesetzten Farbe fortzufahren: die Farbe Schwarz.

Einige Leute sagen, dass diese Farbe keine „Farbe“ ist. Vielleicht gelingt es mir, heute diese Leute umzustimmen.

Gagat, Basalt, Obsidian, Turmalin (Schörl), Onyx, Schneeflockenobsidian, kann man auf dem Foto sehen.

Die Farbe Schwarz steht für Absorption und dadurch anziehend. Und so lindern sie Schmerzen, befreien von Ablenkungen. Sie können ebenfalls Schutz und Abschirmung bewirken. Sie fördern die Konzentration und die Perfektion. Körperlich fördern sie den Dünndarm und das Nervensystem.

Die Wirkung der Farben / Teil 1

Wir alle wissen, dass Farben einen Einfluss auf unseren Geist und unseren Körper haben. Selbst wenn du nicht weisst, welche Farbe verwendet wird, werden dein Körper und ihre Funktionen reagieren. Jede Zelle des Körpers reagiert auf Licht. Das hat Prof. Fritz-Albert Popp nachgewiesen. Er hat nachgewiesen, dass sehr feine Emissionen über sogenannte Biophotonen miteinander kommunizieren. Interessant, oder?

Auf der psychischen Ebene lösen Farben automatische Reaktionen aus, die sowohl bewusst als auch unbewusst ablaufen. Diese Reaktionen setzen sich aus persönlich und auch gesellschaftlich geprägten Erfahrungen zusammen.

Heute beginne ich mit der weissen Farbe wie Baryt, Friedensachat, Magnesit, Milchquarz, Mondstein, Perle, Schneequarz, Selenit etc.

Diese Mineralien bewirken, dass Bakterien abgetötet werden, und sie fördern den Stoffwechsel. Sie stärken die Aktivität der Organe, unser Zustand, der gerade vorherrscht. Er wirkt stabilisierend.

Die Farbe Weiss fördert und symbolisiert in uns Reinheit, Vollkommenheit, Wohlbefinden, Unschuld, Wahrheit, Ehrlichkeit, Neutralität, Genauigkeit, Neuheit, Ewigkeit, Anfang sowie ein umfassendes Bewusstsein und Unbeeinflusstheit.

Wie findet man den richtigen Kristall für sich selbst?

Es gibt so viele Kristalle auf unserer Erde, und jeder von ihnen ist genauso schön wie der andere. Und ich verstehe, wenn du ein bisschen überfordert bist, die „richtige“ Wahl des Steins zu treffen, der am besten zu dir passen würde.

Atme tief durch, es ist viel einfacher, als du denkst. Die erste Frage, die du dir stellen solltest, lautet: „Warum suche ich einen neuen Kristall? Vielleicht einfach als modisches Accessoire, zur Dekoration oder um die Energie eines Raumes zu verstärken, oder für mein eigenes persönliches Wohlbefinden».

Du kannst je nach Farbe des Kristalls wählen. Grün und Rosa werden zum Beispiel mit dem Herzchakra in Verbindung gebracht. Deine Suche ist also auf diese beiden Farben beschränkt. Lasse dich nicht verrückt machen: Schau dir die Farben an, die dir ins Auge fallen, und stelle dir nicht zu viele Fragen. Vertrau auf dich selbst!

Zudem gibt es die Intuition. Denke nicht zu viel nach und vertraue auf die erste Farbe, die dir in den Sinn kommt. Atme tief durch und folge deiner Intuition! Vertraue auf dich selbst und auf deine Gefühle.

Ich versichere dir, dass es kein „richtig oder falsch“ bei der Auswahl eines Kristalls gibt. Tief im Inneren spürst du, was du brauchst. Und wir sind alle unterschiedlich, und das gilt auch für unsere Gefühle und Empfindungen. Und das ist gut so!

Wie verwendest du Kristalle in deinem Leben?

Diese Frage wird mir oft gestellt, und sie ist tatsächlich sehr interessant…

Kristalle begleiten uns unser ganzes Leben lang. Wir gehen auf mineralreichem Boden, ohne uns dessen wirklich bewusst zu sein, und doch… Wir sollten beim Wandern oder im Urlaub mehr auf unsere Gefühle achten. Ein weiteres Thema, das ich ein anderes Mal ansprechen werde…

Ich würde sagen, es hängt von unserer Stimmung oder unserem Bedürfnis zu diesem Zeitpunkt ab.

Manchmal braucht man die Heilwirkung von Mineralien direkt am eigenen Körper zu spüren. Dann wähle ein Schmuckstück oder einen Stein, den du in deine Hosentasche, dein Hemd, deine Socken oder in deinen BH stecken kannst. Oder du hältst es einfach in deinen Händen…

Aber auch ohne direkten Kontakt, z. B. unter dem Kopfkissen, in der Nähe des Computers, des Mobiltelefons oder einer anderen Strahlungsquelle. Absolut zu verwenden, in Räumen deines Hauses/Wohnung, im Garten, Balkon, entweder um zu dekorieren, zum Schutz oder um zu energetisieren.

Die Steine werden auch bei der Meditation und beim Gebet, auf der Yogamatte, neben dem Bett deiner Haustiere oder im Badewasser (mit ein paar Tropfen ätherischer Öle) verwendet.

Ich verwende oft Kristall-Energiewasser und trinke es. Es ist ein wahrer Genuss, die Augen zu schliessen und dieses Wasser zu geniessen. Ich spüre die wohltuende Wirkung des Wassers, das durch meinen Körper fliesst. Ein unglaublicher Segen!

Je nachdem, welchen Stein du auswählst, wird er dir unterschiedliche Wirkungen bringen, wie mehr Energie, Positivität, Schutz, weniger Stress und das nicht nur auf der geistigen, sondern auch auf der körperlichen Ebene.

Die Farben! Sei intuitiv und glaube an dich! Die rote Farbe steht für Energie, es wärmt, wirkt anregend. Rot wirkt auf dem Herz, dem Blut, Blutgefässe und Kreislauf. Später mehr dazu.

Und zum Schluss: Meine Steine unterstützen mich während meiner Heilsitzungen wie: Pranic Healing, Quantenheilung, die 11 Chakra Therapie, Crystal Relax, Schamanische Kristallbehandlung und Heilstein-Szenario

Ich hoffe, ich konnte dir helfen. Zögere auf keinen Fall, mich zu kontaktieren, wenn du irgendwelche Zweifel hast.

Schön, dass es dich gibt. Herzlichst, Catherine